Mixins

Mixins mit Java

Unter Mixins versteht man zusätzliche Funktionalität, die einer Klasse hinzugefügt werden kann. Sie sind eine spezielle Form der Mehrfachvererbung, bei der Eigenschaften oder Verhalten von mehreren „Eltern“ geerbt werden. Mit Mixins lassen sich zwei Problemgebiete lösen: Man möchte viele Optionale Features für eine Klasse anbieten Man möchte ein bestimmtes Feature für viele verschiedene Klassen anbieten Mit Hilfe von Mixins lassen sich Domain Modelle einfach halten, indem nur die essentiellen Eigenschaften definiert werden und optionale Eigenschaften über Mixins hinzugefügt werden können.

Weiterlesen